Vom Suchen und Nichtfinden der Promis…

Hallo zusammen aus Cannes! Hier kommt der erste Urlaubsbericht, der bisher leider nicht nur positiv ausfällt, aber der Reihe nach…

An einer Tankstelle habe ich zunächst für den stolzen Urlaubspreis von 24,99 EUR folgendes Hörbuch erstanden:

Natürlich hatte ich auch zwei Hörbücher dabei, aber meinem Mann war dann doch eher nach etwas Lustigem und so hab ich die Thriller eben für die Heimfahrt reserviert. 🙂
Das Hörbuch war jedenfalls ein voller Erfolg, wir haben viel gelacht und können es guten Gewissens weiterempfehlen!

Dann folgte der erste Abend in Cannes: Samstagabend, Festivalzeit… wir sind also zum Palais und fanden dort schon eine Menschenmenge vor dem Roten Teppich. Also haben wir uns mal frohen Mutes und guter Hoffnung dazu gestellt und gewartet. Und gewartet und gewartet… dann kamen Polizisten und haben die Straße geräumt und wir haben weiter gewartet, jetzt eben ein paar Meter weiter weg. Und gewartet und gewartet… und es kam: NIX!!!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Vermutung eines Polizisten: vielleicht haben sie (wer auch immer da überhaupt rauskommen sollte) den Hinterausgang genommen… naja, jedenfalls war´s kuschelig in der Menschenmenge! 🙂

Dann folgte der Sonntag: Formel 1 in Monaco. Wir hatten zwar Tickets, aber nicht für eine Tribüne. Unser Bereich sah also so aus, dass man auf steilen schmalen Wegen an einem Berghang campieren konnte und von dort auf einen Teil der Strecke hinunter sah. Das aber nur in der Theorie… in der Praxis waren schon drei Stunden vor Rennbeginn alle halbwegs bequemen und sinnvollen Plätze besetzt und wir durften mal wieder gaaaaaanz viel kuscheln auf unserem Weg durch die Massen! 🙂
Schließlich haben wir uns eine Leinwand gesucht, auf der das Rennen übertragen wurde und haben nach einigen Runden einen kleinen Spaziergang entlang der Strecke gemacht, um auch die Akustik gebührend zu würdigen. Die haben wirklich einen schönen Klang, wenn sie da so (leider zwar ungesehen) vorbeirasen.
Aus einiger Entfernung habe ich dann noch dieses Foto gemacht, näher habe ich leider kein Auto gesehen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Na, welche Farbe hat das Formel 1 – Auto auf dem Foto? 😉

Dann noch zu einem etwas besseren Bild, das schön das Wetter zeigt, das wir am Tag unserer Ankunft genießen durften:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute mussten wir uns von dem vielen „Kuschelstress“ erholen und haben fast nur gefaulenzt… mal schauen, was wir im Laufe der Woche noch so erleben! Ihr werdet es erfahren… Bis dann liebe Grüße aus Südfrankreich!

2 Gedanken zu „Vom Suchen und Nichtfinden der Promis…

  1. Hallo Angi,
    Er ist wieder hier habe ich auch sehr genossen und über die Interpretation von C.M. Herbst geschmunzelt. Ich und so lange umsonst am Roten Teppich, schade. Bei der Formel eins sind die Geräusche eh das coolste. Ich schwärme heute noch vom Nürburgring. Ich wünsche euch noch ein paar tolle Tage.
    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.